Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Einladung Verkehrssicherheitstag "fit&fair-Aktion junge Fahrer" am Mittwoch, 06. Juni 2007

    Bad Segeberg (ots) - In jedem Jahr erschüttern uns Meldungen über Verkehrsunfälle, bei denen junge Menschen zu Schaden kommen - sei es als Insassen in Fahrzeugen oder auch als Fahrerin oder Fahrer. Nach wie vor sind überhöhte Geschwindigkeit im Zusammenhang mit Alkohol- und Drogenkonsum eine der Hauptunfallursachen in der Altersgruppe der 18 bis 25-Jährigen.

Die Polizei im Kreis Segeberg hat daher in enger Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht sowie dem Kreisfachberater für Verkehrserziehung die Thematik aufgegriffen. In den vergangenen Jahren wurden die angehenden Fahrerinnen und Fahrer im Rahmen eines so genannten "Verkehrssicherheitstages" für die angesprochenen Themen sensibilisiert und auf die besonderen Gefahren aufmerksam gemacht.

Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse, der diesjährige Verkehrssicherheitstag findet

am 06. Juni 2007, ab 09.30 Uhr,

unter dem Motto "fit & fair - Aktion junge Fahrer"

auf dem Gelände der Beruflichen Schule des Kreises Segeberg in Bad Segeberg statt.

Die Veranstalter laden nicht nur Angehörige der Berufsschule, sondern alle Interessierten der angesprochenen Altersgruppe an diesem Tag ein.

So besteht die Möglichkeit, am Fahrsimulator die Reaktionsfähigkeit zu testen oder die Handhabung des Feuerlöschers zu üben. An dem neu beschafften Präventions-Informationsanhänger der Polizei können sich die Besucherinnen und Besucher umfangreich informieren, Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte bieten vielfältige Gespräche und Informationsmöglichkeiten rund um das Thema "Junge Fahrer" an. Weitere Stände der DEKRA, der Kreisverkehrswacht, der Führerscheinstelle sowie des Deutschen Roten Kreuzes bieten eine Vielzahl von interessanten Informationen hierzu an. An dem Gurtschlitten des ADAC sowie des Überschlagsimulators können die angehenden Fahrerinnen und Fahrer hautnah die besonderen Verkehrssituationen, beispielsweise in einem Unfallgeschehen, erleben.

Für Interessierte besteht zudem die Möglichkeit verschiedene Stationen mit einem "Laufzettel" zu absolvieren und dadurch an einem Wettbewerb teilzunehmen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Carsten Kock, Programmdirektor des Radiosenders "RSH", die Schüler-Big-Band der Realschule Wahlstedt wird an diesem Tag die Veranstaltung musikalisch untermalen.

Wir laden die Medienvertreter zu dieser Veranstaltung herzlich ein. Am Veranstaltungstage stehe ich Ihnen als Pressesprecherin der Polizeidirektion für Nachfragen zur Verfügung.

Für eine bessere Planbarkeit bitte ich um Rückmeldung bis zum 05. Juni, 14 Uhr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: