Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Farbschmierereien nach einem Jahr aufgeklärt

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Vor einem Jahr beschmierten zwei junge Männer eine Vielzahl von Gebäudeteilen im Ortsteil Ulzburg. Diese Straftaten konnten inzwischen aufgeklärt werden.

In dem Zeitraum zwischen Donnerstag, 13. April 2006, und Sonntag, 16. April 2006, beschmierten zwei vor einem Jahr noch unbekannte Täter im Wohngebiet Kammerloh / Ahornweg verschiedene Gebäudeteile mit ihren Schriftzügen. So wurde ein Holzpfeiler bei einem Endreihenhaus mit einem schwarzen Edding-Stift beschrieben. Außerdem wurden zwei Stromkästen mit diesen so genannten "Tags" versehen. Dieselben Schriftzüge fanden sich auf einer weißen Hauswand in der Nachbarschaft wieder. In der Bahnhofstraße wurden ein Carport, ein Gartenzaun sowie ein Geräteschuppen mit roter Schriftfarbe verunziert. Im Lohering wurden eine Metalltür und wiederum ein Carport mit einem schwarzen Edding bemalt. Die gleichen Schriftzüge wurden bei einem Ladengeschäft im Kirchweg beim Industriegebiet Nord entdeckt. Dort wurden eine Woche später in der Nacht zum Samstag, 22. April 2006, ein Transporter und eine Werbetafel überschmiert. Am 30. April 2006 wurde ein 24-jähriger Mann aus Ulzburg in einer Diskothek auf frischer Tat erwischt. Er hatte die Toilettenwände mit genau denselben Schriftzügen beschrieben. Sein 22-jähriger Mittäter - ebenfalls aus Ulzburg - stand in diesem Fall "Schmiere". Nach intensiven Ermittlungen konnten die Beamten der Polizei-Zentralstation inzwischen sämtliche Sachbeschädigungen aus dem Wohngebiet Kammerloh und dem Industiegebiet Nord den beiden jungen Männern zuordnen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: