Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Versuchter PKW-ED/ Zeugen schlugen Täter in die Flucht

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei sucht bislang unbekannte Täter, die in der nacht zu Montag, gegen 03.20 Uhr, versucht haben, im Bereich Alter Burgwall, einen PKW aufzubrechen.

Anwohner waren durch Geräusche wach geworden und hatten aus dem Fenster beobachtet, wie sich Personen an einem PKW zu schaffen machten. Dabei schrie ein Zeuge die Täter an, so dass diese flüchteten. Eine Täterbeschreibung gibt es nicht, eine Fahndung durch die Polizei verlief leider ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten PKW-Aufbruchs und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: