Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Polizei sucht bislang unbekannten Radfahrer

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei in Bad Segeberg sucht einen Fahrradfahrer, der bereits in der vergangenen Woche, am 01. Februar, gegen 14.20 Uhr, in einen Verkehrsunfall im Bereich Waldemar-von-Mohl-Straße/ Hamburger Straße verwickelt wurde.

Eine 30-jährige Frau aus Bornhöved befuhr mit ihrem PKW Renault die Waldemar-von-Mohl-Straße kommend in Richtung Hamburger Straße. Sie kam mit ihrem Fahrzeug vom Parkplatz und wollte nach links in die Hamburger Straße einbiegen. Von links näherte sich dann ein Radfahrer, der auf dem Gehweg fahrend nahezu ungebremst in den Wagen der Frau fuhr und zu Boden stürzte. Der Mann stand auf und fuhr anschließend davon, bevor die Fahrerin des PKW ihn nach seinen Personalien fragen konnte.

Erst später stellte sie fest, dass an ihrem Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro entstanden war.

Bei dem Radfahrer soll es sich um einen etwa 50-jährigen Mann mit grauem Bart gehandelt haben.

Die Polizei bittet diesen Mann oder Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich mit der Wache unter Tel.: 04551-884 3110 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: