Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

30.11.2006 – 16:11

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Reinsbek - Feuer in Wohnung

    Reinsbek (ots)

Am Donnerstagmorgen, gegn 08.30 Uhr, kam es in Reinsbek, Kastanienweg, zu einem Feuer in einer Wohnung. Eine 35-jährige Nachbarin hatte Brandgeruch und Qualmentwicklung aus der Wohnung im Dachgeschoss bemerkt und Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Da nicht bekannt war, ob der Bewohner noch zu Hause war, traten die Nachbarn die Wohnungstür ein und löschten den kleinen Schwelbrand. Der 46-jährige Wohnungsinhaber war nicht zu Hause, verletzt wurde niemand.

Nach ersten Ermittlungen hatte Abfall in einem Eimer Feuer gefangen, glücklicherweise entstand durch das schnelle und beherzte Eingreifen nur geringer Sachschaden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung