Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Trunkenheitsfahrt mit 0,99 Promille

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Am frühen Morgen, gegen 02.55 Uhr, teilten Zeugen der Polizei mit, dass der Fahrer eines PKW Audi offenbar betrunken mit seinem Fahrzeug unterwegs sei. Die Beamten stoppten den PKW in der Hamburger Straße und stellten Atemalkoholgeruch bei dem 27-jährigen Fahrer fest. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 0,99 Promille bei dem aus Hamburg stammenden Mann.

Nach Zeugenangaben hatte der Mann beim Einparken an der Zapfsäule einer Tankstelle derart Schwierigkeiten gehabt, dass sein ebenfalls alkoholisierter Beifahrer ausgestiegen sei und dann den Wagen geparkt hatte.

Der 21-jährige Beifahrer, ein Mann aus Hamburg, stand erheblich unter Alkoholeinfluss, lehnte jedoch einen Test ab.

Beiden Männern wurde eine Blutprobe entnommen, sie müssen sich beide wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: