Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

10.11.2006 – 12:13

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Borstel - 34-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Borstel (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 432, Höhe Borstel, ist gestern Nachmittag, gegen 15.55 Uhr, ein 34-jähriger Mann aus der Nähe von Wahlstedt schwer verletzt worden. Eine 72-jährige Frau befuhr mit ihrem PKW Toyota die L81 aus Richtung Borstel kommend und wollte nach links auf die B 432 einbiegen. Sie missachtete die Vorfahrt des aus Richtung Itzstedt kommenden Mannes, der mit seinem Elektromobil die B 432 in Richtung Leezen befuhr. Bei dem Unfall wurde der 34-Jährige schwer verletzt, er kam in ein Hamburger Krankenhaus. Die Fahrerin des PKW Toyota blieb unverletzt, es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 6 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung