Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

22.10.2006 – 12:01

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek - Trunkenheitsfahrt auf der A 23

    Halstenbek (ots)

Am Sonnabend, den 21. 10. 2006, gegen 20.00 Uhr, kontrollierten Beamte des Polizeiautobahnreviers Elmshorn auf der A 23, in Höhe der Anschlussstelle Halstenbek-Rellingen, einen Pkw-Fahrer, bei welchem sie zuvor eine auffällige Fahrweise beobachtet hatten.

    Das Gespür der aufmerksamen Polizeibeamten war richtig - der 46 Jahre alte Mann aus der Nähe von Pinneberg hatte deutlich zu viel Alkohol konsumiert. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,53 Promille.

    Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe und die sofortige Beschlagnahme des Führerscheins an. Ein Strafverfahren wird eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
- Stabsstelle -
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung