Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt/ Wittenborn - Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - 1 Person leicht verletzt

    Wahlstedt (ots) - Am Freitagmorgen, gegen 06.25 Uhr, kam es zwischen Wahlstedt und Wittenborn zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Wahlstedter verletzt wurde. Ein 34-jähriger Wahlstedter befuhr mit seinem PKW Opel die K 73 aus Richtung Wahlstedt kommend in Richtung Wittenborn. Er setzte mit seinem Fahrzeug zum Überholen eines vor ihm fahrenden Kleintransporters der Marke Ford an. Als er sich in Höhe dieses Transporters befand, scherte der Fahrer, ein 46-jähriger Wahlstedter, ebenfalls zum Überholen aus. Dabei stieß er seitlich mit dem PKW des 34-Jährigen zusammen. Als der Fahrer zurücklenkte, kollidierte er mit dem Klein-LKW, Marke "Mitsubishi", eines 28-jährigen Leezeners, der vor ihm fuhr. Bei dem Unfall wurde der 18-jährige Beifahrer in dem Mitsubishi verletzt, er kam mit einer Rückenverletzung ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei dem 46-Jährigen Atemalkoholgeruch fest, eine Überprüfung ergab einen Wert von 0,69 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: