Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Todesfelde - Fische im Wert von 2500 Euro entwendet

    Todesfelde (ots) - Unbekannte haben aus der Fischzuchtanstalt in Todesfelde mehrere Forellen aus der Teichanlage entwendet. In der Zeit von Sonntag bis heute Morgen wurden Forellen im Gesamtwert von etwa 2500 Euro entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf die bislang unbekannten Diebe geben können. Wer im Bereich der Teichanlage, die in Richtung Seeth/ Stuvenborn liegt, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Leezen unter Tel.: 04552-610 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: