Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg/Kaltenkirchen - Vorankündigung Verkehrssicherheitstag

    Bad Segeberg/Kaltenkirchen (ots) - Vorankündigung Verkehrssicherheitstag:

    Die Polizeiinspektion Bad Segeberg hat in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Segeberg sowie dem Kreisfachberater für Verkehrserziehung an den Schulen im Kreis Segeberg in den zurückliegenden Jahren Verkehrssicherheitstage für die Altersgruppe derer zwischen 18 und 25 Jahren organisiert, zuletzt im Rahmen des 50-jährigen Bestehens der Kreisverkehrswacht Segeberg am 20.08.2004.

    Die Gruppe der Fahranfänger ist nach wie vor, wie die Unfallstatistiken der Polizeiinspektion Bad Segeberg erneut bestätigen, überproportional an schweren Verkehrsunfällen beteiligt, so dass auch in diesem Jahr wieder ein Tag, unter Beteiligung weiterer Institutionen, die sich die Verkehrssicherheit bzw. Drogenproblematik auf die Fahnen geschrieben haben, organisiert wird. Dieser Tag steht unter dem Motto "fit & fair - Aktion junge Fahrer" und ist ausschließlich für SchülerInnen ab dem 10. Schuljahr gedacht.

    Neben einer Vielzahl von anderen Unfallursachen muss die Polizei in der Regel überhöhte Geschwindigkeiten im Zusammenhang mit Alkohol oder Drogen in den Unfallanzeigen notieren, an denen jungen Fahrzeugführer beteiligt sind. Hier möchten alle die, die sich in den Verkehrssicherheitstag einbringen, ansetzen und für die infrage kommenden Schüler aus den Bereichen Bad Bramstedt, Henstedt-Ulzburg sowie Kaltenkirchen präventiv tätig werden.

    Die Veranstaltung wird am kommenden Donnerstag, den 01.09.2005, zwischen 08.30 Uhr und 14.00 Uhr, in der Marschweg-Halle in Kaltenkirchen stattfinden.

    Neben diverser Infostände und vielen weiteren Angeboten  wird ein Gerichtsmediziner sprechen und zudem werden ein Fahrsimulator, ein Gurtschlitten und ein Crash-Test zur Verfügung stehen.

    Vertreter der Presse sowie alle Interessierte sind herzlich eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen, sich einen Überblick zu verschaffen und um ebenso eine positive Bilanz ziehen zu können.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: