Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Schafe von Hund gehetzt und verletzt

    Norderstedt (ots) - Schafe von Hund gehetzt und verletzt:

    Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei in die Straße Am Stadtpark gerufen, da ein Hund auf einer dortigen Koppel Schafe hetzen und es so zu einer Streitigkeit zwischen Landwirt und Hundehalter kommen sollte.

    Beim Eintreffen der Polizei kurze Zeit später war nur noch der Landwirt vor Ort.

    Es war schon vorige Male zu ähnlichen Vorfällen gekommen, wobei Tiere teils erheblich verletzt wurden.

    Auch in diesem Fall wurden zwei Schafe an den Vorderbeinen leicht verletzt, nachdem der Hund die Tiere über die Koppel gehetzt und sie dann gebissen hatte.

    Als der Landwirt dies mitbekommen hatte, forderte er den Hundehalter sogleich auf, seinen Hund zurückzurufen, da er sonst dafür sorgen würde, dass sich der Hund entfernt.

    Daraufhin entwickelte sich eine verbale Streitigkeit in dessen Verlauf Bedrohungen gegen den Landwirt ausgesprochen wurden. Eine Anzeige wegen Bedrohung seitens der Polizei wird gefertigt.

    Da sich der Hundehalter entgegen seiner Verantwortlichkeit ohne Angaben seiner Personalien noch vor Eintreffen der Polizei entfernt hatte, bittet sie die Bevölkerung um Mithilfe und fragt, wer Hinweise zu der entsprechenden Person oder dem Hund geben kann.

    Der Mann wird wie folgt beschrieben:

    - ca. 1,75 groß - ca. 35 Jahre alt - muskulöse Statur (ca. 100 kg) - Tätowierungen an beiden Armen - dunkles T-Shirt mit weißer Schrift

    Bei dem Hund handelt es sich vermutlich um einen sehr kräftigen Jack Russel mit schwarz/weißem Fell (vorn schwarz, hinterer Bereich heller).

    Hinweise bitte an die Polizeistation Norderstedt-Mitte, Tel.: 0405353620.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: