Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth - Arbeitsunfall im Chemiepark

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei Reparaturarbeiten an einem Kondensator platzte letzte Nacht kurz vor Mitternacht in einer Halle des Chemieparks eine flexible Rohrleitung, mit der die Flüssigkeit aus dem Gerät gepumpt werden sollte. Dadurch gelangten kurzfristig chemische Dämpfe in die Halle. Sicherheitshalber wurden die mit den Reparaturarbeiten beauftragten beiden Mitarbeiter zur Beobachtung dem Krankenhaus zugeführt und durch die Feuerwehr Hürth Schadstoffmessungen im Außenbereich veranlasst. Erhöhte Messwerte wurde dabei nicht festgestellt. Das Amt für Arbeitsschutz übernimmt die weiteren Ermittlungen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: