Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Jugendliche Diebe auf frischer Tat ertappt

    Bad Segeberg (ots) - Heute Nacht, um 03.00 Uhr beobachteten Zeugen, dass in Norderstedt, Greifswalder Kehre, zwei Jugendliche an parkenden Fahrzeugen manipulierten und alarmierten die Polizei.

    Vor Ort trafen die Beamten auf zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche aus Norderstedt, die bei Erkennen der Polizei zunächst flüchteten.

    Die Polizei konnte einen der beiden Täter nach einer kurzen Verfolgung festnehmen, der andere flüchtete. Bei der Überprüfung des festgenommenen 16-Jährigen  stellten die Beamten fest, dass er 19 Fahrzeugembleme verschiedener Hersteller in der Jackentasche hatte.

    In einer ersten Vernehmung gab er schließlich zu, im Bereich der Greifswalder Kehre die Embleme von geparkten Fahrzeugen abgerissen zu haben. In diesem Bereich stellte die Polizei insgesamt 16 beschädigte Fahrzeuge fest. Der 16-Jährige wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt, sein 15-jähriger Mittäter konnte noch nicht zum Sachverhalt befragt werden, er ist der Polizei zwischenzeitlich bekannt.

    Auf die beiden Jugendlichen kommen Ermittlungsverfahren wegen Fahrzeugteilediebstahls zu.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: