Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Zufahrt zum Badesee zugeparkt - Polizei schleppt Fahrzeuge ab

Tangstedt (Kreis Stormarn) (ots) - In jedem Jahr, bei zunehmend sommerlichen Temperaturen, häufen sich die Beschwerden über verkehrsbehindernd oder verkehrsgefährdend abgestellte PKW an der Zufahrt zur Badestelle "Costa Kiesa", Kringelweg, Tangstedt. Inzwischen wurden Verkehrszeichen aufgestellt, die ausdrücklich das Parken in diesem Bereich untersagen.

Durch rechtswidriges Parkverhalten, gerade im Kurvenbereich, kommt es immer wieder zu Polizeieinsätzen, weil aufgrund der Parksituation gefährliche Verkehrssituationen entstehen.

Für Besucher des Badesees wurden extra kostenfreie Parkplätze eingerichtet. Einer dieser Plätze befindet sich im Bereich der Harksheider Straße und ein weiterer direkt im Bereich Kringelweg. Hierbei handelt es sich um eine abgemähte Wiese, ein entsprechende Verkehrszeichen, welches auf einen Parkplatz hinweist, ist aufgestellt. Am letzten Samstag musste eine Streifenwagenbesatzung jedoch feststellen, dass sich die Parksituation nicht verändert hatte. Aus diesem Grund wurden gegen 13.55 Uhr zehn widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge umgesetzt wurden, was bedeutet, dass sie abgeschleppt und auf dem kostenfreien Parkplatz untergestellt wurden.

Auf die Fahrzeughalter kommen neben dem Verwarngeld auch noch die Kosten für das beauftragte Abschleppunternehmen zu. Dabei dürften Kosten in Höhe von etwa 100 Euro entstehen.

Die Polizei wird weiterhin entsprechende Kontrollen durchführen und gegebenfalls Fahrzeuge abschleppen.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: