Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses

    Bad Segeberg (ots) -

    Bad Segeberg - Feuer im Keller eines Mehrhauses:

    Am Dienstagabend brach gegen 18.50 Uhr im Keller eines Fünf-Parteien- Mehrfamilienhaus ein Feuer aus, dass jedoch schnell von einem Anwohner bemerkt und gemeldet werden konnte.

    Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten in einem Trockenraum abgestellte Gegenstände in Brand, wobei ein technischer Defekt als Brandursache auszuschließen ist. Folglich erstrecken sich die weiteren Ermittlungen auch in Richtung Brandstiftung.

    Der Sachschaden wird auf einige tausend Euro geschätzt, da die dort abgestellten Gegenstände komplett zerstört und das gesamte Kellergeschoss durch die Rußentwicklung beschädigt wurde.

    Die Kurhausstraße musste im Zuge der Löscharbeiten für ca. eine Stunde gesperrt werden.

    In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Bad Segeberg die Bevölkerung um Mithilfe.

    Wer zu dem o. g. Sachverhalt Hinweise geben kann oder Beobachtungen machen konnte, melde sich bitte unter der Tel.: 04551/884-0 oder über Polizeiruf 110.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: