PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

22.01.2021 – 17:09

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel. Autofahrer rast auf rote Ampel zu - 31jährige Mutter mit Kinderwagen reagiert geistesgegenwärtig - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots)

In der Pinneberger Straße, im Bereich der Kreuzung Breiter Weg/Wiedetwiete, beabsichtigte am 20.01.2021 (Mittwoch), gegen 19:42 Uhr eine 31jährige Frau aus Wedel mit ihrem Sohn im Kinderwagen an der Ampel bei Grünlicht die Fahrbahn zu queren.

Aus der Straße Breiter Weg bog in diesem Moment ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit ein und soll direkt auf die Fußgängerin zugefahren sein. Nur durch die schnelle Reaktion der Mutter durch Zurückspringen und Ziehen des Kinderwagens, konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Andere wartende Autofahrer vor der Ampel aus der Gegenrichtung hätten zudem ein Hupsignal zur Warnung abgegeben.

Aufgrund der Angaben der Geschädigten geht die Polizei von einem schwerwiegenden Straßenverkehrsdelikt aus und sucht Zeugen des Vorfalls. Insbesondere werden die Fahrer der wartenden Fahrzeuge gebeten, sich mit der Polizei in Wedel unter der Telefonnummer 04103 / 50180 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg