PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

30.11.2020 – 11:10

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hetlingen - Polizei sucht Zeugen nach Vorfall vor Kindergarten

Bad Segeberg (ots)

Donnerstagmittag (26.11.2020) ist es vor dem Kindergarten in der Hetlinger Hauptstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Verkehrsteilnehmer und einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes gekommen, zu dem das Polizeirevier Wedel aktuell nach Zeugen sucht.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen beobachtete die Mitarbeiterin des Ordnungsamtes gegen 12:30 Uhr die Parksituation an der Örtlichkeit aufgrund von Beschwerden.

Hier sprach sie einen 36-Jährigen an, der auf dem Gehweg parkte und forderte ihn auf, sein Fahrzeug umzuparken.

Der 36-Jährige leistete der Aufforderung Folge, parkte allerdings wieder falsch.

Neuerlich angesprochen, soll der Mann ausfallend geworden sein.

Während die Ordnungsamtsmitarbeiterin vor seinem Wagen gestanden hätte, soll der Mann den Motor "aufheulen" lassen haben und hätte Gas gegeben, so dass die Mitarbeiterin habe ausweichen müssen.

Anschließend parkte der Fahrer seinen Pkw in der Straße Op de Weide.

Das Polizeirevier Wedel ermittelt aktuell wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, der versuchten gefährlichen Körperverletzung, der Nötigung und der Beleidigung.

Ein älterer Herr mit einer Körpergröße von circa 1,80 Metern und von schlanker Statur soll den Vorfall beobachtet haben.

Das Polizeirevier Wedel bittet diesen Zeugen bzw. weitere mögliche Beobachter um Hinweise unter 04103 5018-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg