Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

29.06.2020 – 15:21

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt
Nahe - Wohnwagendieb nach Zeugenhinweis festgenommen

Bad Segeberg (ots)

Am 27.06.2020, gegen 22:50 Uhr, wurde von einem aufmerksamen Anwohner in Nahe, im Bereich der Straße Lüttmoor ein Ford-Mondeo-Fahrer mit britischem Kennzeichen beobachtet, der einen neuwertigen Wohnwagen mit deutscher Zulassung angekuppelt hatte. Durch die nicht vollständig eingefahrenen Ausdrehstützen des Hängers waren zudem Kratzspuren auf dem Asphalt der Straße entstanden.

Die von diesem Zeugen herbeigerufene Polizeistreife konnte das Gespann in Kisdorf auf ihrer Anfahrt zum Einsatzort sichten und den Alleininsassen, einen 23jährigen Mann aus Southampton, kontrollieren. Bei dieser ersten Befragung stellte sich heraus, dass der Wohnwagen in Norderstedt, bei einem Caravan-Händler in der Segeberger Chaussee 260 auf einer Außenfläche zu Reparaturzwecken abgestellt und dort entwendet worden war. Der leicht alkoholisierte (0,43 Promille) Beschuldigte wurde festgenommen und nach der Vernehmung wieder entlassen.

Durch den aufmerksamen Zeugen wurde der Diebstahl eines Wohnwagenanhängers mit einem Wert von 15.ooo EUR verhindert. Der Mann muss sich nun wegen Kfz-Diebstahls verantworten. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wer am späten Abend des 27.06.2020 im Bereich der Segeberger Chaussee Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Pkw mit britischem Kennzeichen gemacht hat. Hinweise unter 040 / 52806 - 0

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 04551-884-0
E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg