Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

13.03.2019 – 15:05

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Niendorf - Zeugen nach Angriff auf Frau gesucht

Bad Segebeg (ots)

In den Abendstunden des 8. März 2019 ist es in Groß Niendorf zu einer Körperverletzung gekommen. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise.

Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 65-Jährige gegen 20:15 Uhr zu Fuß in der Straße Moorweg unterwegs. Dort traten bisher unbekannte Täter an die Frau heran, schlugen auf diese ein und flüchteten. Da es bereits im Vorwege zu Straftaten zu ihrem Nachteil kam und sie erst seit kurzem in der Gemeinde Groß Niendorf wohnhaft ist, vermutet die Polizei, dass man die Frau verwechselte. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Eine Beschreibung der Täter liegt aktuell nicht vor.

Die Polizeistation Leezen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise telefonisch unter 04552 610 oder per E-Mail unter leezen.pst@polizei.landsh.de entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Berit Lindenberg
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Berit.Lindenberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg