Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

11.12.2018 – 13:15

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg, Elmshorner Straße - Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Bad Segeberg (ots)

Gestern Abend (10.12.2018) gegen 21.30 Uhr ist es vor einem Wettbüro in der Elmshorner Straße in Pinneberg zu einer erheblichen Auseinandersetzung mit insgesamt fünf beteiligten Personen gekommen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verletzten vier Männer einen 26-jährigen Pinneberger massiv im Gesicht. Nachdem Zeugen auf die Situation aufmerksam wurden und dem Geschädigten zur Hilfe kamen, flüchteten die Täter. Der verletzte Mann kam in ein Krankenhaus.

Wenig später konnten die eingesetzten Polizisten vor Ort einen 31-jährigen Hamburger als einen der vier Tatverdächtigen ermittelt und vorläufig festnehmen. Die weiteren Tatverdächtigen sind derzeit noch unbekannt und weiterhin flüchtig.

Aufgrund von Zeugenaussagen kamen verschiedene Hieb- und Stichwaffen zum Einsatz gekommen. Aus ermittlungstaktischen Gründen werden zu den Waffen keine weiteren Angaben gemacht.

Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten haben oder Angaben zu den Tätern machen können, sich unter 04101-2020 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jenna Timm
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg