Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

02.03.2018 – 12:50

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek - Kinder angesprochen

Bad Segeberg (ots)

Am Mittwoch sollen im Gemeindegebiet Kinder aus einem Auto heraus von einem Mann angesprochen worden sein.

Nach bisherigem Ermittlungsstand soll ein Mann gegen 13:00 Uhr im Neuen Luruper Weg, Höhe Hagenwisch, zwei zehn- beziehungsweise elfjährige Jungen aus einem Auto heraus angesprochen haben. Er hätte Süßigkeiten im Wagen. Die Kinder verhielten sich genau richtig und liefen davon.

Nach ersten Erkenntnissen soll es sich um einen Mann mit braunen Haaren, blauen Augen und Dreitagebart gehandelt haben. Dieser wird als Mitte 40 beschrieben und soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Bei dem verwendeten Wagen soll es sich möglicherweise um einen silberfarbenen Mercedes mit Pinneberger Kennzeichen gehandelt haben.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 04101 2020.

Parallel verstärkt das Polizeirevier Rellingen die Präsenz.

Bei entsprechenden Beobachtungen möge zudem die Polizei unmittelbar über 110 in Kenntnis gesetzt werden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg