Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

05.02.2018 – 11:32

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fehrenbötel - Tödlicher Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots)

Am Samstag, 03.02.2018, ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der K 87 (Fehrenböteler Straße / Neumünsteraner Straße) gekommen.

Um 12:45 Uhr befuhr eine 78-jährige Wahlstedterin mit ihrem Fahrrad den parallel zur K 87 verlaufenden Radweg von Wahlstedt in Richtung Fehrenbötel. In Höhe des Wahlstedter Wegs wollte die Fahrradfahrerin die Straßenseite wechseln, um ihre Fahrt auf dem gegenüber fortlaufenden Radweg fortzusetzten. Dabei achtete Sie nicht auf eine 47-jährige Wahlstedterin, die die K 87 mit ihrem PKW in die gleiche Richtung befuhr. Auf der K 87 kam es zum Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem PKW. Die 78-jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die PKW-Fahrerin kam Schockverletzt ins Krankenhaus. Auf Anordnung der StA. Kiel wurde ein Gutachter zur Untersuchung des Unfallgeschehens hinzugezogen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung