Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

27.10.2017 – 13:33

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: BAB 21
Schackendorf - Mit Handy, aber ohne Führerschein

Bad Segeberg (ots)

Am Dienstag ist einer Streifenwagenbesatzung auf der BAB 21, in Höhe der Raststätte Schackendorf, ein Autofahrer aufgefallen, der während der Fahrt mit seinem Handy hantierte.

Der 48-jährige Fahrzeugführer aus Bad Segeberg war um 15:26 Uhr mit seinem PKW in Richtung Süden unterwegs. Aufgrund der Feststellung entschlossen sich die Beamten, diesen zu kontrollieren. Dabei kam heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Den Führerschein hatte er aufgrund einer Trunkenheitsfahrt verloren.

Neben dem Bußgeld für die Handynutzung, kommt jetzt noch eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinzu.

Die Fahrt war für den Fahrzeugführer vor Ort beendet.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung