Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

04.10.2016 – 16:21

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Kriminalpolizei ermittelt nach Großbrand

Bad Segeberg (ots)

Nachdem es in der vergangenen Nacht gegen 1.30 Uhr im Harksheider Weg zu einem Brandausbruch in einem Tenniscenter gekommen war, hat die Kriminalpolizei Pinneberg die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen.

Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden im Bereich der Tennishalle des TuS Holstein aus. Im weiteren Verlauf griffen die Flammen auf die Umkleideräume und das Vereinsheim über.

Die Gebäude wurden durch das Feuer komplett zerstört. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf etwa eine Millionen Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Weitere Angaben können derzeit nicht gemacht werden.

Hinweise zu dem Feuer nehmen die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg unter 04101-2020 entgegen.

Nähere Informationen zu dem Brand sind den Medieninformationen des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg vom 4. Oktober 2016 unter

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/3446169 und

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/3446502

unmittelbar zu entnehmen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg