Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

18.08.2016 – 11:09

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hemdingen: Volltrunken in den Straßengraben

Hemdingen: (ots)

Gestern Abend ist eine 30-jährige Uetersenerin mit ihrem Kleinwagen beim Durchfahren der Ortschaft Hemdingen im Straßengraben gelandet. Der Grund: Alkohol am Steuer.

Um kurz vor 19 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei. Die Beamten aus Barmstedt eilten zur Unfallstelle. Glücklicherweise blieb die Unfallfahrerin unverletzt. Sie war laut Zeugenangaben auf der L195 in Richtung Ellerhoop gefahren und am Ende einer scharfen Linkskurve von allein nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Kleinwagen hatte 15 Meter Erdreich aufgewühlt und war gegen vier Warnbaken geprallt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 800 Euro. Schnell schlug den Beamten der Atemalkohol der Fahrerin entgegen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille.

Es folgten die Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins. Gegen die 30-Jährige ist ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04551-884-2023
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg