Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

04.06.2016 – 14:11

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg / Abschlussmeldung zu "Demonstrationen in Bad Segeberg"

Bad Segeberg (ots)

Am heutigen Samstag waren zwei Demonstrationen in Bad Segeberg angemeldet worden (siehe hierzu auch http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3344460). Die Versammlung der Mitglieder der Jungsozialisten des Kreisverbandes Segeberg zum Thema "Für Freiheit und Toleranz, gegen Rechtsradikalismus und Rassismus" startete wie geplant um 12.00 Uhr. Diese verlief absolut friedlich. Es kamen etwa 50 Teilnehmer.

Die zu um 13.00 Uhr geplante Versammlung einer Privatperson zum Thema "Asylmissbrauch stoppen - Nein zur Politik Merkel" fand letztendlich nicht statt. Um 13.00 Uhr war lediglich der Versammlungsanmelder anwesend. Da die versammlungsrechtlichen Anforderungen nicht erfüllt waren, kam es nicht zu der angemeldeten Demonstration (Mindestanzahl von drei Personen). Nachdem sich die Gegendemonstranten davon überzeugt hatten, dass es keine Versammlung zum Thema "Asylmissbrauch stoppen - Nein zu Politik Merkel" mehr gibt, löste sich auch die Versammlung der Mitglieder der Jungsozialisten schon gegen 13.15 Uhr auf. Da beide Anmelder eine deutlich höhere Anzahl an Versammlungsteilnehmern bei der Anmeldung angegeben hatten, waren 170 Polizeikräfte eingesetzt. Zu Verkehrsstörungen kam es nicht.

Eventuelle diesbezügliche Rückfragen von Pressevertretern bitte bis 15.00 Uhr unter 0151-11717416.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung