Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

23.12.2015 – 11:00

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Gutenbergstraße - Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Henstedt-Ulzburg (ots)

Auf dem Real-Parkplatz in der Gutenbergstraße ist es gestern Nachmittag in der Zeit von 13.15 Uhr bis 13.40 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Polizei sucht Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher.

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich mit einem weißen Mercedes Sprinter mit Münchener Kennzeichen beim Rangieren auf dem Parkplatz oder im Vorbeifahren einen dort abgestellten PKW und setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

An dem dunkelgrauen Audi A7 entstand im Heckbereich ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 04193-99130 der Polizei Henstedt-Ulzburg mitzuteilen.

Weiter fordert die Polizei den Unfallverursacher auf, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg