Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

22.12.2015 – 11:30

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt-Friedrichsgabe / Polizei kann dank eines aufmerksamen Zeugen einen Wohnungseinbruch aufklären

Bad Segeberg (ots)

Die Kriminalpolizei Norderstedt konnte dank eines aufmerksamen Zeugen einen Wohnungseinbruch aufklären. Bereits am 18.11.2015 war es zu einem Tageswohnungseinbruch in das Haus einer älteren Dame im Reiherhagen in Norderstedt-Friedrichsgabe gekommen, wobei eine Geldbörse entwendet wurde. Ein 53- jähriger Nachbar der Frau hatte zum Tatzeitpunkt ein Täterpärchen beobachten können und hat nun nach einer Einsichtnahme in die polizeiliche Lichtbilderdatei einen 48 -jährigen, amtsbekannten Wohnungseinbrecher wiedererkannt. Dieser hatte zwischen September und November 2015 in Hamburg und Umgebung mehrere Diebstähle begangen und wurde bereits Ende November von der Polizei Hamburg auf frischer Tat bei einem Wohnungseinbruchsdiebstahl festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt seitdem in einer Hamburger Justizvollzugsanstalt ein. Aufgrund der Aufmerksamkeit des Norderstedter Zeugen, konnte die Tat in Norderstedt nun aufgeklärt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern wegen der weiteren Taten noch an. Gesucht wird auch noch seine Komplizin. Sie ist schlank, etwa 1,70 bis 1,75 m groß und zirka 40 Jahre alt. Sie hat ein gepflegtes Erscheinungsbild und lange, rot-braune Haare, die zum Tatzeitpunkt zu einem Zopf gebunden waren. Bei dem Einbruch trug sie blaue Jeans und eine kürzere, helle Jacke (vermutlich braun-beige). Hinweise zu der Täterin bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt unter 040-528060.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung