Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

20.11.2015 – 10:23

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp - Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall auf Spielhalle

Trappenkamp (ots)

In der vergangenen Nacht ist es in der Gablonzer Straße in Trappenkamp zu einem Raubüberfall auf ein Spielcasino gekommen. Der Täter hat eine Spielhallenaufsicht bedroht und ist seitdem auf der Flucht. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 1 Uhr morgens betrat ein bisher unbekannter Mann das Gebäude, bedrohte unmittelbar nach dem Betreten der Räumlichkeiten die 44-jährige Angestellte des Spielcasinos mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nach dem Raub gelang es dem maskierten Täter samt Raubgut aus der Spielhalle zu laufen und in unbekannte Richtung zu fliehen. Er erbeutete eine vierstellige Summe an Bargeld.

Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein, welche jedoch ohne Erfolg verlief.

Gesucht wird ein etwa 1,75 Meter großer Mann mit tiefer Stimme und ausländischem Akzent. Der Täter war zum Zeitpunkt der Tat dunkel bekleidet und trug Handschuhe sowie eine Sturmhaube.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg bittet Zeugen des Geschehens, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Etwaige Beobachtungen und weitere Hinweise nehmen die Ermittler unter 04551-8840 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung