Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

02.10.2015 – 14:22

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen, Tornescher Weg / 48-Jähriger bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Bad Segeberg (ots)

Ergänzung zur Meldung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg (siehe http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/313719): Der 48-Jährige liegt weiterhin auf der Intensivstation. Ein Polizeibeamter, der bei der Evakuierung eine leichte Rauchgasvergiftung erlitt und sich zunächst in ärztliche Behandlung begeben musste, konnte seinen Dienst noch in der gleichen Nacht fortsetzen. Die Sachschaden ist relativ gering. Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei Pinneberg deuten auf eine fahrlässige Brandstiftung hin.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg