Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

15.04.2015 – 10:54

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Überfall auf Tankstelle - Polizei sucht Zeugen

Bad Bramstedt (ots)

Gestern Abend, 14. April 2015 gegen 21:30 Uhr, kam es zu einem 
Überfall auf eine Tankstelle in der Straße Bleeck. Zwei männliche 
Täter flüchteten mit 500 Euro. Ein anwesender Mitarbeiter der 
Tankstelle wurde glücklicher Weise nicht verletzt. 
Die beiden Männer betraten den Verkaufsraum und entnahmen die Beute 
aus dem Kassenbereich. Als der 48jährige Mitarbeiter die beiden 
bemerkte, flüchteten diese unter Vorhalte einer Waffe zu Fuß in 
Richtung Innenstadt. 
Zwei Zeugen waren zu dem Zeitpunkt in ihren Autos auf der Hamburger 
Straße unterwegs und wurden auf die beiden Flüchtenden aufmerksam. Im
Bereich der Mühlenstraße verlor sich dann jedoch die Spur.
Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:
Beide sind zwischen 18-25 Jahren. 
Einer der Männer ist um die 165 cm, trägt kurze dunkle Haare, war mit
einer blauen Jeans, einem anthrazit farbenen Pullover mit der 
Aufschrift "DENIM 1984" und einer Art Kapuzenpulli bekleidet. 
Der zweite Tatverdächtige soll um die 175 cm groß sein, war ebenfalls
mit einer blauen Jeans, einem dunklen Oberteil und einem weißen 
Kapuzenpullover bekleidet.
Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zu den beiden Personen geben? 
Wer hat zu dem Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen gemacht? 
Die Polizei in Bad Segeberg ist unter der Telefonnummer 04551 884 0 
zu erreichen
 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-0
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg