Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Am Lindenhof / Polizei klärt schweren Raub vom 03. Juli 2014

Bad Segeberg (ots) - Der Kriminalpolizei Norderstedt ist es nun gelungen, den schweren Raub in Henstedt-Ulzburg, Am Lindenhof, vom 03. Juli 2014 aufzuklären. Siehe hierzu: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2777121/pol-se-henstedt-ulzburg-schwerer-raub-in-der-strasse-am-lindenhof-polizei-sucht-zeugen?search=Henstedt-Ulzburg

Wie sich nach umfangreichen Ermittlungen und Vernehmungen herausstellte, war die Tat nur vorgetäuscht worden. Jetzt erwartet die beiden ursprünglichen Geschädigten ein Strafverfahren wegen Vortäuschen einer Straftat. Die Tatverdächtigen hatten den Geldbetrag, der tatsächlich einem Bekannten gehörte, abgehoben und mit ihren falschen Angaben versucht, das Fehlen des Geldes zu erklären. Den unterschlagenen Betrag hatten sie aufgeteilt und teils schon für sich verwendet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: