Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Seedorf/ Ortsteil Berlin/ Kreis Plön: Folgemeldung - Polizei fragt nach Hinweisen zu einem gestohlenen Haflinger-Fohlen - vage Spur in den Kreis Plön

Seedorf/ Ortsteil Berlin/ Kreis Plön: (ots) - Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Segeberg zum Diebstahl eines Haflinger-Fohlens in der Zeit vom 11. bis 12. Juni (dazu Meldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2763925) haben bislang nicht zum Erfolg geführt. Aufgrund eines Hinweises besteht ein vager Verdacht, der in Richtung Kreis Plön führen könnte. Hier wird daher noch einmal gezielt nachgehakt.

Im Tatzeitraum war einem Zeugen auf der sehr schmalen Straße im Bereich der Kläranlagen ein größerer, heller Pkw mit einem größeren Anhänger (kein Viehanhänger) aufgefallen. Fahrzeug, Hänger oder beides sind im Kreis Plön amtlich zugelassen. Weiteres zum Kennzeichen ist nicht bekannt.

Die Polizei fragt, ob jemand Hinweise zu einem solchen Gespann geben kann und wiederholt die Frage nach dem Verbleib des jungen Haflinger-Fohlens mit braunem Fell und mit weißer Mähne, das zur Tatzeit etwa 50 Kilogramm wog.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Bad Segeberg Tel. 04551-884-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: