Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

08.07.2014 – 13:46

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch: Betrunken aufgefahren

Tornesch: (ots)

Die Polizei hat einem 59-jährigen Tornescher gestern den Führerschein abgenommen. Er war gegen 17.30 Uhr volltrunken einem wartenden Pkw aufgefahren.

Mit Wucht fuhr der VW in der Ahrenloher Straße in den dort verkehrsbedingt wartenden Renault. Der Renaultfahrer, ein 36-jähriger Mann aus Tornesch, erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren schwer beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Bauhof nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Wegen seines Atemalkoholwertes von 2,03 Promille ließen die Beamten eine Blutprobe entnehmen und leiteten gegen den 59-Jährigen ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg