Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Zeugenaufruf nach Unfall im Galgenberg - BMW landet im Garten - 20 Tausend Euro Schaden

Wedel: (ots) - Nach einem Unfall am Samstagabend gegen 21.30 Uhr im Galgenberg sucht die Polizei in Wedel Zeugen. Ein BMW ist dort von der Straße abgekommen und in einem Garten gelandet, was einen 20-Tausend-Euro-Schaden und viele Schaulustige zur Folge hatte.

Keiner der anwesenden Zuschauer meldete sich zu Wort, als die Beamten die Frage nach Unfallzeugen stellten. Vielleicht aber hat jemand gesehen, wie das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit den Galgenberg in Richtung Elbstraße fuhr oder aber auch, was unmittelbar nach dem Unfall geschah.

Denn unklar nach den ersten Ermittlungen der Polizei ist die Fahrerfrage. Alle vier Insassen waren ausgestiegen und hielten sich in der Nähe des Fahrzeuges auf. So auch der mutmaßliche Fahrer, ein Wedeler, der bei dem Unfall als einziger leicht verletzt wurde.

Er und sein mutmaßlicher Beifahrer hatten ordentlich getrunken. Die Atemalkoholtests ergaben bei beiden über zwei Promille.

Bei dem Unfall hat der BMW Totalschaden erlitten. Der Wagen hatte große Teile eines Grundstückszaunes sowie eine Straßenlaterne mitgerissen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: