Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn, Heidkampstraße-Harksheider Weg / Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Jugendliche

Bad Segeberg (ots) - Am Sonntag, den 01.12.2013, gegen 17:30 Uhr, ist es in Quickborn auf dem Fußweg, welcher die Straßen Harksheider Weg und Heidkampstraße verbindet (Steenbarg), zu einem Überfall auf eine Jugendliche gekommen. Die Jugendliche war mit der AKN (Richtung Hamburg) zur Haltestelle Quickborn gefahren, ausgestiegen und auf dem benannten Fußweg entlang gegangen. Plötzlich näherten sich zwei männliche unbekannte Täter von hinten, welche das Mädchen zu Boden drückten und unsittlich berührten. Das Mädchen konnte sich erfolgreich zur Wehr setzen und anschließend flüchten. Sie beschrieb die Täter wiefolgt: Beide sind etwa 1,80 m groß, 20 - 25 Jahre alt und von normaler Statur. Sie trugen beide eine braune Jacke mit dunkler Kapuze. Einer der Täter hatte einen Dreitagebart.

Wer kann Hinweise zu den Personen oder zu dem Geschehen geben? Wurden die Täter beobachtet? Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter 04101 - 2020 bei der Kriminalpolizei Pinneberg zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: