Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Polizei fasst mit Haftbefehl gesuchten 35-Jährigen

Wedel: (ots) - Die Polizei Wedel hat heute früh einen für einen fahrlässigen Vollrausch verurteilten und dafür mit Haftbefehl gesuchten 35-jährigen Polen gefasst. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme hatte der Mann 2,06 Promille.

Eine Zeugin hatte ihre verdächtigen Beobachtungen richtigerweise über 110 gemeldet. Der Mann, der um 4.40 Uhr die Hafenstraße in Richtung Elbe entlangging, verhielt sich auffällig an den geparkten Fahrzeugen. Die Zeugin vermutete eine Beschädigung an den Autos. Die Polizei war schnell zur Stelle und traf den Tatverdächtigen an. Der 35-Jährige war volltrunken. Zu Beschädigungen an den Fahrzeugen war es aber nach dem bisherigen Erkenntnisstand nicht gekommen.

Wie sich bei der Überprüfung des Mannes herausstellte, war dieser per Haftbefehl gesucht. Die 60-tägige Ersatzfreiheitsstrafe (für 600 Euro Geldstrafe) trat er bereits heute früh an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: