Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt/ Heckscheibe eingeworfen, Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum 08.09.13, gegen 01.30 Uhr, wurden Anwohner im Zaunkönigweg in Wahlstedt durch lautes Krachen geweckt. Da bei einem Blick aus dem Fenster nichts Ungewöhnliches zu sehen war, wurde der Grund für den nächtlichen Lärm erst am Sonntagmorgen gegen 09.00 Uhr entdeckt. Unbekannte Täter hatten die Heckscheibe eines in einer Parkbucht ordnungsgemäß abgestellten Firmenwagens einer Baustofffirma mit einem Regensiel eingeworfen. Der Geschädigte fand das Regensiel im Inneren des weißen VW-Transporters. Er erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung bei der Polizei. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zu dem oder den Tätern machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Wahlstedt, Telefon: 04554-70510 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: