Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Feuer in der Straße "An der Hudau"

Segeberg (ots) -

Die Kriminalpolizei aus Bad Segeberg hat bereits die Ermittlungen zur
Brandursache aufgenommen. Bei dem Brand von drei Schuppen auf dem 
Gelände des dortigen Altenheimes wurde niemand verletzt, 8 Bewohner 
wurden vorsorglich evakuiert. 

Ein Polizeibeamter hatte heute Morgen (Sonntag) , gegen 06 Uhr, auf 
dem Weg zum Dienst die starke Rauchentwicklung wahrgenommen. Wenig 
später war die Freiwillige Feuerwehr vor Ort. 
Für die Löscharbeiten war der Sackgassenbereich kurzfristig gesperrt.
Eine Beeinträchtigung für den Verkehr gab es nicht. Gegen 7 Uhr 
konnten die Bewohner bereits in ihre eigenen vier Wände zurückkehren.

In den Schuppen befanden sich u.a. Gerätschaften wie Rasenmäher und 
auch Gasflaschen, die jedoch von der Feuerwehr rechtzeitig gesichert 
wurden. 

Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. 
Die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: