Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Copernicusstraße / Norderstedter verlässt ohne zu zahlen ein Taxi, verliert dabei aber seine EC-Karte

Norderstedt (ots) - Am frühen Samstagmorgen, den 15. Juni 2013, verlässt in Norderstedt ein Fahrgast ein Taxi, ohne die Fahrt zuvor bezahlt zu haben, verliert dabei aber seine EC-Karte.

Ein 22-jähriger aus Norderstedt hielt gegen 03.30 Uhr ein Taxi in der Holsteiner Chaussee an und lotste den Taxifahrer zu seiner Wohnanschrift. In der Copernicusstraße ließ er den Fahrer anhalten. Der 22-jährige gab an, dass er erst Geld aus der Wohnung holen müsse,um die Kosten der Fahrt in Höhe von gut 20 Euro bezahlen zu können. Der Taxifahrer begleitete den Fahrgast bis zu einem Hochhaus. Hier rannte der 22-jährige so schnell die Treppen hinauf, dass der Taxifahrer nur noch sehen konnte, in welcher Wohnung der Fahrgast verschwand. Trotz Klingeln und Klopfen wurde dem Taxifahrer aber nicht mehr geöffnet.

Als dieser dann zurück zu seinem Taxi ging, um die Polizei aufzusuchen, fand er dort eine EC-Karte. Ausgestellt war die EC-Karte auf den Namen, der auch an der Wohnungstür verzeichnet war. Mit dieser hatte der Taxifahrer eine wirklich "gute Karte auf der Hand", als er im Anschluss die Polizei zur Anzeigenerstattung aufsuchte.

Der 22-jährige muss sich jetzt einem Strafverfahren wegen Betruges verantworten.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: