Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen;Heiderfeld: Einbruch in Lagerhalle - Große Mengen Pflanzenschutzmittel gezielt gestohlen - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Leezen;Heiderfeld: (ots) - Bislang haben die Ermittlungen nach einem Einbruch in eine Lagerhalle in der Straße Ziegelhof in Heiderfeld keine neuen Ansätze ergeben. Die Tat, bei der ein Gesamtschaden von rund 3000 Euro entstand, fand bereits in der Nacht vom Samstag, den 4. Mai auf Sonntag, den 5. Mai, statt. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg fragt jetzt, ob jemandem in der Folgezeit solche Pflanzenschutzmittel durch Personen angeboten wurden, die damit normalerweise nicht handeln. Die Pflanzenschutzmittel sind für den landwirtschaftlichen Gebrauch beim Einsatz in der Rüben-, Getreide- und der Rapsaufzucht bestimmt. Weil offenbar gezielt nur hochwertige Mittel mitgenommen wurden, ist davon auszugehen, dass die Täter landwirtschaftliche Kenntnisse haben müssen. Der Abtransport dürfte mit einem Fahrzeug erfolgt sein. Hinweise zum Handel mit dem Stehlgut, zum Verbleib oder zur Tat selbst nehmen die Ermittler unter der Tel. 04551-884-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: