Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt/Kaltenkirchen: Diebe bauen Getriebesteuerungsgeräte aus Lastwagen und Sattelzugmaschine aus

Norderstedt/Kaltenkirchen: (ots) - Die Kriminalpolizei in Norderstedt sowie Bad Segeberg ermittelt aktuell in drei Fällen von Fahrzeugteilediebstahl. Bislang unbekannte Diebe haben aus zwei Lastwagen in Norderstedt und einer Sattelzugmaschine in Kaltenkirchen die Steuerungsgeräte ausgebaut und die Fahrzeuge damit "lahm gelegt". Ein Tatzusammenhang wird geprüft.

Übers Wochenende, wahrscheinlich in der Zeit von Samstagmorgen bis Montagmorgen kam es zu der Tat in der Oststraße und der Straße "Am Stammgleis" in Norderstedts Ortsteil Harksheide. Hier ist von einem Zusammenhang auszugehen, geschädigt ist ein und dieselbe Firma.

In Kaltenkirchen war am Montagmorgen ein gleicher Diebstahl aus einer am Freitagabend in der Carl-Benz-Straße abgestellten Sattelzugmaschine festgestellt worden. Der Zusammenhang nach Norderstedt ist möglich und wird geprüft.

Ob auch ein beschädigter Zaun und ein umgefahrenes Verkehrsschild in der Carl-Benz-Straße (siehe http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2436260) mit dem Tatgeschehen zu tun haben könnte, ist unklar aber denkbar.

Hinweise zu den Steuerungsgerätediebstählen nehmen die Ermittler der Kriminalpolizei Norderstedt (040-52806-0) und Bad Segeberg (Tel. 04551-884-0) entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: