Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

07.01.2013 – 16:39

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Betrunken gegen parkendes Auto gefahren und unerlaubt vom Unfallort geflüchtet

Henstedt-Ulzburg: (ots)

Polizeibeamte haben am gestrigen Sonntagnachmittag einem 76-jährigen Autofahrer aus Henstedt-Ulzburg den Führerschein abgenommen, nachdem dieser betrunken ein parkendes Auto beschädigt und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt hatte.

Mit 1,21 Promille Atemalkohol gab der durch ein abgelesenes Kennzeichen ermittelte Unfallverursacher zu, den Unfall in einer Linkskurve im Galgenweg verursacht zu haben. Jedoch habe er keinen Schaden feststellen können.

Den tatsächlichen Schaden, den die Beamten nach der Alarmierung zu sehen bekamen, war deutlich. Sie stellten mehrere Kratzer an der Aufprallstelle fest. Die Schadenshöhe dürfte bei mindestens 500 Euro liegen.

Dem Beschuldigten wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn ist ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell