Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

23.08.2012 – 12:47

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über seinen PKW und blieb in einer Tiefgarageneinfahrt hängen; Fahrer wurde schwer verletzt

Bad Segeberg (ots)

Heute Morgen, gegen 08.10 Uhr, befuhr ein 58 Jahre alter Mann aus Bad Segeberg, in einem Dacia, die Oldesloer Straße von der Geschwister-Scholl-Straße kommend, in Richtung Innenstadt. Nach den bisherigen Erkenntnissen verlor der Mann vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit sowie aufgrund eventuellen Alkoholgenusses die Kontrolle über seinen PKW und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier touchierte er ein Verkehrszeichen, schleuderte durch einen Vorgarten, durchbrach das Geländer der dortigen Tiefgarage und stürzte mit der Front abwärts in die ca. 2,50 Meter tiefe Einfahrt der Tiefgarage. Der 58jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem RTW in eine Klinik verbracht. Siehe hierzu auch ots-Meldung

23.08.2012 | 09:17 | Kreisfeuerwehrverband Segeberg FW-SE: Schwere Verkehrsunfall - PKW stürzte in Tiefgarageneinfahrt

Ein Atemalkoholtest konnte aufgrund der Verletzungen des 58jährigen nicht durchgeführt werden. Der PKW Dacia wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 6000 Euro.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg