Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Tankstellenraub - Kriminalpolizei sucht mit Täterbeschreibung nach Hinweisgebern

Elmshorn: (ots) - Bisherige Ermittlungen, die nach einem bereits in der Nacht zu Freitag verübten Tankstellenraub angelaufen sind, haben die Polizei bislang nicht auf die Spur des Täters geführt. Nun sucht die Kriminalpolizei mit Hilfe der genauen Täterbeschreibung nach Hinweisgebern.

Die Tat ereignete sich am frühen Freitagmorgen um 3 Uhr. Der Täter betrat maskiert den Verkaufsraum der ESSO Tankstelle in der Reichenstraße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Die Kassiererin übergab die Abendeinnahmen und alarmierte die Polizei, die umgehend nach dem in Richtung Hamburger Straße Flüchtigen suchte. Die Sofortfahndung verlief ohne Erfolg.

Mit einer Täterbeschreibung sucht die Kriminalpolizei nun mögliche Hinweisgeber. Der junge deutsche Mann, der etwa 1,70 Meter groß sein soll, war zur Tatzeit mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einem mittelbraunen Jackett bekleidet. Er trug außerdem eine beigefarbene Hose und schwarz-weiße Sneaker. Seine Augen verbarg er hinter einer großen Sonnenbrille, sein Gesicht bedeckte er mit einer Strumpfmaske.

Nach dem Bekannt werden der aktuellen Handtaschenraubtaten (siehe Meldung von heute) schließt die Kriminalpolizei einen Täterzusammenhang nicht aus.

Hinweise zur gesuchten Person nimmt die Kriminalpolizei unter Tel 04121-803-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: