Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

27.09.2011 – 14:31

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn/ Klein-Nordende: Motorrollerdieb in Elmshorn festgenommen
Quaddiebstahl in Klein Nordende noch ungeklärt - Zeugen gesucht

Elmshorn/ Klein-Nordende: (ots)

Die Elmshorner Polizei hat in der Nacht zu heute dank eines Zeugenhinweises am Bahnhof einen Motorrollerdieb festnehmen können. Nach einem Quaddiebstahl in Klein-Nordende sucht die Kriminalpolizei Zeugen.

Gegen 2.35 Uhr alarmierte der Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn die Polizei. Der Zeuge hatte am Bahnhof einen verdächtigen jungen Mann festgestellt, der sich offenbar gerade an einem Motorroller zu schaffen machte. Durch ihn angesprochen, ergriff der dieser die Flucht. Der Sicherheitsdienst konnte den Flüchtigen jedoch festhalten. Die Polizei war gleich zur Stelle. Der 22-jährige Elmshorner gab die Tat zu. Er hatte bereits an dem Roller herumgeschraubt und wollte diesen kurzschließen, räumte er ein. Der Motorroller ist sichergestellt worden. Der Festgenommene hatte die Absicht andere Gäste einer Gaststätte mit dem Diebstahl von seinen kriminellen Fähigkeiten zu überzeugen, teilte er den Beamten mit. Er hatte dort zuvor geprahlt, schon einige krumme Dinger gedreht zu haben und dafür bereits belangt worden zu sein. Der Polizei war der Elmshorner allerdings bis zu seiner Festnahme unbekannt. Er kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Ebenfalls in der Nacht zu heute ist es einem bislang unbekannten Dieb gelungen, unbemerkt ein Quad aus einem Carport in der Straße am Redder zu stehlen. Hinweise auf den Verbleib der grünen Maschine vom Typ DVX 300 und zur Tat selbst nimmt die Kriminalpolizei in Elmshorn unter der Tel. 04121-803-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg