PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

22.09.2011 – 14:08

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hetlingen - Mit 2,41 Promille in den Gegenverkehr geraten

Hetlingen (ots)

Gestern Vormittag, gegen 10.50 Uhr, informierte ein Zeuge die Polizei, dass ein Kastenwagen auf der Strecke von Appen nach Hetlingen vor ihm in Schlangenlinien geführt wird und das Fahrzeug auch schon in den Gegenverkehr gekommen ist, wo es einen "Fastzusammenstoß" gegeben habe. Die Beamten fuhren in Richtung Hetlingen. Ca. 100 Meter vor der Ortschaft konnten Sie den Kastenwagen antreffen. Dieser fuhr, als er den Streifenwagen sah, zunächst gegen den Bordstein und hielt dann an. Die Polizisten kontrollierten den 62 Jahre alten Fahrzeugführer. Atemalkoholgeruch konnten sie aufgrund des Eigengeruches nicht wahrnehmen. Der 62jährige behauptete, keinen Alkohol getrunken zu haben und lehnte einen freiwilligen Test zunächst ab. Als ihm die Beamten jedoch das weitere Vorgehen erläuterten, willigte er doch in den Test ein. Dieser ergab einen Wert von 2,41 Promille. Dem Mann wurde erläutert, dass nun eine Anzeige gefertigt werde und er mit zur Dienststelle kommen müsse, zwecks Blutprobenentnahme. Damit war er überhaupt nicht einverstanden und wollte zuerst seine Ladung zu seinem Betrieb fahren, bevor er mitkommt. Die Beamten stellten daraufhin seine Fahrzeugschlüssel sicher und nahmen ihn mit zur Dienststelle. Hier wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der 62jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen von seinem Sohn abgeholt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg