Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

    Quickborn (ots) - In der Nacht vom 22. auf den 23.12. kam es gegen Mitternacht zu einem Verkehrsunfall in Quickborn. Der Führer eines Pkw BMW geriet aufgrund einer den Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit in der Straße Langenkamp ins Schleudern und prallte in Höhe der Hausnummer 4 gegen ein geparktes Fahrzeug.

Dieser Wagen wurde erheblich beschädigt.

Der die BMW - Fahrer/in entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem Verursacherfahrzeug - so ist die Polizei sicher - handelt es sich um einen BMW der 3 er Serie, der zwischen 1994 und 200 gebaut wurde. Der BMW muss einen frischen Schaden an der Front haben, Scheinwerfer und Blinker wurden zerstört. Die Farbe des BMW ist höchstwahrscheinlich Türkis. Der/die Fahrerin floh vom Unfallort zur Harksheider Straße, dort verloren sich die Spuren.

Die Polizei in Quickborn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, der möge sich an die Polizei in Quickborn unter Tel.: 04106/63000 wenden.

JW


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: