Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Schlägerei vor dem "Shooters" endete mit verletzten Polizeibeamten sowie Beteiligten

    Wedel (ots) - Am Samstag, gegen 03.20 Uhr, wurde eine Streifenwagenbesatzung von einem Sicherheitsmann angehalten und auf eine Gruppe von ca. 10 Personen vor dem "Shooters" aufmerksam gemacht. Als die Beamten auf die Gruppe zugingen, fingen mehrere der Personen an, sich gegenseitig zu schubsen. Eine Schlägerei stand unmittelbar bevor. Die Beamten versuchten schlichtend auf die Personen einzureden. Eine Verfügung sich zu trennen und zu beruhigen, wurde ignoriert. Drei von der Gruppe wandten sich nun gegen die Polizisten. Die Stimmung war hoch aggressiv. Eine 20-jährige Frau aus Wedel versuchte immer wieder die Beamten mit Tritten zu attackieren und beleidigte sie heftig. Plötzlich eskalierte die Situation ohne erkennbaren Grund und mehrere Personen griffen die Beamten an. Es kam zu einer Schlägerei zwischen den Polizeibeamten und der Gruppe. Einer der Hauptaggressoren war die junge Frau aus Wedel, die immer wieder aggressiv gegenüber den Beamten auftrat und sie beleidigte. Nachdem ein Unterstützungsfahrzeug der Polizei eingetroffen war, konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Einer der Beteiligten musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Polizeibeamter verletzte sich so stark, dass er nicht mehr dienstfähig war. Gegen drei der Personen wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: